top of page

Positiver Adventskalender

 

Der Advent steht vor der Tür und damit eine Zeit, die
eigentlich der Ruhe und Einkehr dienen sollte. Doch wie
sieht es in unserem Alltag aus? So viele Vorbereitungen
sind zu Treffen und Termine wahrzunehmen, dass die
„Stille Zeit“ oft eher die „Stressige Zeit“ genannt werden
müsste. Hier ist eine kleine Anregung, wie wir uns als
Familie trotzdem auf die Beziehung zueinander
konzentrieren können:

Vielen Kindern wird das Warten auf´s Christkind mit einem Adventkalender versüßt. Doch wie wäre es zur Abwechslung (und zum Schutz der Zähne) mal mit einem POSITIVEN ADVENTKALENDER?
Es braucht nichts weiter als 24 kleine Kärtchen und Stifte.
Die Kärtchen vorne von 1 bis 24 nummerieren und hinten mit einer Nachricht für euer Kind versehen. Es könnten auch Briefchen gefaltet werden. Größere Kinder können die Botschaften selbst lesen, mit den Kleinen könnte es ein Ritual werden, zusammen zu kuscheln und die Nachricht zu lesen.
Hier sind einige Beispiele von Dingen, die wir unseren Kindern öfter sagen könnten:

 

  • Ich liebe dich, egal was passiert.

  • Wir lieben dich mit all deinen Stärken und Schwächen.

  • Du bist wertvoll – ganz einfach, weil es dich gibt!

  • Ich bin froh, dass es dich gibt!

  • Du bist voll in Ordnung, genauso wie du bist.

  • Du bist einzigartig – vergleiche dich nicht mit anderen.

  • Wir sehen deine Wünsche und Interessen und versuchen, sie bestmöglich zu unterstützen.

  • Ich vertraue dir. Vertraue du auch auf dich selbst und auf den Lauf des Lebens.

  • Du wirst deinen Weg gehen.

  • Ich werde immer für dich da sein.

  • Ich bin dein Ansprechpartner, wenn du Sorgen hast.

  • Bitte melde dich, wenn du Hilfe brauchst!

  • Wir stehen auf deiner Seite!

  • Du bist sicher und gut aufgehoben in dieser Familie.

  • Du hast viele Menschen um dich, die dich gerne unterstützen.

  • Danke, dass du ein guter Bruder/eine gute Schwester bist.

  • Ich freue mich zu sehen, wie du…

  • Ich sehe, dass du dein Bestes gibst.

  • Ich bewundere, wenn du…

  • Danke für deine Hilfe.

  • Danke, dass du uns zum Lachen bringst!

  • Ich freue mich mit dir, wenn du fröhlich bist.

  • Ich fühle mit dir, wenn es dir nicht so gut geht.

  • Wir trösten dich, wenn du Schmerz und Enttäuschungen erfährst. Leider lässt sich das nicht immer vermeiden.

  • Es gibt immer mehrere Wege, die zum Ziel führen!

  • Jeder macht mal Fehler – daraus kann man wunderbar lernen.

  • Ich versuche dir jeden Tag eine klare und liebevolle Mutter zu sein. Verzeih, wenn es mir nicht immer gelingt.

Advent_1.jpg

Rufen
Sie uns
an:
T 05572/
 200 262
 

Weitere

Infos:

Folgende Dateien stehen Ihnen als Download zur Verfügung

Adventkalender_2.jpg
Advent_2.jpg
bottom of page